Hebron: Israelische Soldaten töten bewaffneten Palästinenser

23. September 2003, 07:46
3 Postings

Mann schoss auf Soldaten

Jerusalem/Hebron - Bei einem Feuergefecht im Westjordanland hat die israelische Armee am Montag einen bewaffneten Palästinenser getötet. Nach Angaben palästinensischer Rettungskräfte hatten israelische Soldaten das Haus in Hebron umstellt, als der Palästinenser das Feuer eröffnete. Die Armee habe daraufhin Raketen auf das Gebäude gefeuert und es zerstört.

Die Bewohner hatten das Haus zuvor verlassen. In den Trümmern fand die Armee die Leiche des Schützen. Die genaue Identität des Mannes war zunächst unklar. (APA/dpa)

Share if you care.