Emotionales Wiedersehen von Südkoreanern mit Nordkorea-Verwandten

21. September 2003, 20:38
posten

Nach mehr als 50 Jahren der Trennung

Seoul - Nach mehr als einem halben Jahrhundert der Trennung hat eine Gruppe von 450 Südkoreanern am Samstag erstmals Angehörige in Nordkorea wiedergesehen. Das südkoreanische Fernsehen zeigte Bilder von dem Treffen an der Ostküste Nordkoreas, wie Eltern, Kinder und Geschwister beim Wiedersehen von ihren Gefühlen überwältigt wurden. Etwa 100 Nordkoreaner erwarteten die 450 mit Bussen angereisten Südkoreaner am Fuße des Geumgang-Gebirges.

Nach dieser ersten dreitägigen Runde der Begegnungen soll dann von nächstem Montag an eine Gruppe von 100 älteren Südkoreanern am selben Ort mit ihren Angehörigen aus Nordkorea zusammengebracht werden. Die Teilnehmer aus Südkorea wurden zuvor per Computerlos unter Zehntausenden von Bewerbern ermittelt.

Es ist das achte Mal seit dem historischen koreanischen Nord-Süd- Gipfeltreffen vor mehr als drei Jahren, dass über mehrere Tage solche direkten Kontakte zwischen Familien stattfinden, die durch die Teilung des Landes und den Korea-Krieg (1950-53) auseinander gerissen wurden. (APA/dpa)

Share if you care.