Sarajewo dementiert Berichte über Tod von Izetbegovic

21. September 2003, 17:06
posten

Gesundheitszustand "kritisch und schwierig"

Sarajewo/Belgrad/Wien - Das Kosevo-Krankenhaus in Sarajewo hat in der Nacht von Freitag auf Samstag Medienberichte dementiert, wonach der ehemalige bosnische Präsident Alija Izetbegovic bereits verstorben sei. Dies berichtete die Belgrader Agentur Beta unter Berufung auf "verlässliche Quellen" in Sarajewo. Der Gesundheitszustand von Izetbegovic sei "kritisch und schwierig, aber unverändert im Vergleich zu den vorangegangenen drei Tagen", hieß es.

Der private TV-Sender "BN" in Bijelinja hatte berichtet, dass Izetbegovic am Freitag verstorben sei. Die Nachricht über den Tod des Ex-Präsidenten solle aber erst nach der feierlichen Eröffnung einer Gedenkstätte in Potocari in der Nähe von Srebrenica am Samstag, bei der auch der ehemalige US-Präsident Bill Clinton teilnehmen wird, veröffentlicht werden. In der ehemaligen Moslem-Enklave Srebrenica hatten bosnische Serben gegen Ende des Krieges in Bosnien-Herzegowina im Juli 1995 nach internationalen Angaben etwa 7.000 Moslems ermordet. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Alija Izetbegovic

Share if you care.