Wacker Tirol gewann Spitzenspiel

26. September 2003, 17:45
21 Postings

Erste Niederlage beim 3:4 für Tabellenführer Austria Lustenau

Innsbruck - In einem dramatischen West-Derby drehte Wacker Tirol gegen Austria Lustenau eine bereits verloren scheinende Partie noch um und fügte dem Tabellenführer damit die erste Saison-Niederlage zu. Die erste halbe Stunde stand klar im Zeichen der Gäste, die durch Stumpf (24.) und Pamminger (34.) schnell 2:0 führten. Erst danach erfingen sich die Innsbrucker und schöpften durch den Anschlusstreffer von Grüner (38.) wieder Hoffnung.

Als mit dem 3:1 für die Lustenauer durch Patocka (47.) bereits alles entschieden schien, starteten die Hausherren einen fulminanten Sturmlauf und kamen durch Mimm (51.) und Alfred Hörtnagl (63.) zum Ausgleich. In der 90. Minute schwächten sich die Lustenauer mit Roten Karten für Bozkurt und Laimer selbst, und Hörtnagl nützte die numerische Überlegenheit seines Teams, dem er mit dem 4:3 den ersten Sieg nach drei Niederlagen in Folge bescherte. (APA)

  • Wacker Tirol - Austria Lustenau 4:3 (1:2)
    Tivoli neu, 5.600, Steindl.

    Torfolge: 0:1 (24. Stumpf), 0:2 (34.) Pamminger, 1:2 (38.) Grüner, 1:3 (47.) Patocka, 2:3 (51.) Mimm, 3:3 (63.) A. Hörtnagl, 4:3 (95.) A. Hörtnagl

    Rote Karten: Bozkurt, Laimer (beide 90./Lustenau)
    Gelbe Karten: Mimm, Schroll, Grüner bzw. keiner

    Share if you care.