Wellung im Uhrzeigersinn bei Rechtshändern

24. September 2003, 11:26
posten

US-Forscher: Drehrichtung des Haares bei Links- und Beidhändern variiert - Gen als Hintergrund für bevorzugte Körperseite vermutet

New York - Haare von Rechtshändern sind fast immer im Uhrzeigersinn gewellt. US-Forscher stellten fest, dass sich das Haupthaar von 95 Prozent der Menschen im Uhrzeigersinn krümmt, während dagegen die Drehrichtung bei Links- und Beidhändern variiert. Der Forscher Amar Klar vom Nationalen Krebsinstitut im Staat Maryland vermutet, dass ein einzelnes, in zwei Formen vorkommendes Gen die bevorzugte Körperseite bestimmt.

Menschen mit einer oder zwei Kopien der Rechts-Version" des Gens werden laut Klar Rechtshänder mit im Uhrzeigersinn gewelltem Haar. Wer dagegen zwei Kopien der anderen Gen-Form habe, werde mit einer Chance von 50 Prozent Links- oder Rechtshänder. Klar forscht nun nach diesem Gen, wie die Zeitschrift "Nature" berichtet. Etwa 90 Prozent der Menschen sind Rechtshänder. Forscher streiten darüber, ob dies genetisch bedingt ist oder erlernt wird. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.