Leo Mikesch, KPÖ

26. Jänner 2004, 16:05
posten

Seit 1969 Parteimitglied

Linz - Als Spitzenkandidat der KPÖ bei den Landtagswahlen in Oberösterreich am 28. September 2003 tritt Leo Mikesch an. Der 53-jährige Politiker wurde bereits im Alter von 19 Jahren Parteimitglied.

Leo Mikesch wurde am 4. Jänner 1950 in Wels in Oberösterreich als Sohn einer Arbeiterfamilie geboren. Er absolvierte eine kaufmännische Ausbildung. Von 1968 bis 1973 arbeitete Mikesch in der Welser Papierfabrik und wurde dort 1973 zum Betriebsrat gewählt. In den folgenden zwei Jahren war Mikesch als Kraftfahrer und Dachdecker tätig. Seit 1975 ist er Angestellter der KPÖ, bei der er 1969 Mitglied wurde.

Von 1975 bis 1988 war Mikesch KPÖ-Bezirkssekretär in Wels. Anschließend war er bis 1990 oberösterreichischer Landessekretär des Gewerkschaftlichen Linksblocks (GLB), in dieser Zeit vertrat er den GLB auch in der ÖGB-Landesexekutive. Seit 1990 ist Mikesch Landesvorsitzender der KPÖ-Oberösterreich. Ab dem Jahr 1991 gehörte er dem Bundesvorstand der KPÖ an.

Mikesch ist verheiratet und Vater von drei Töchtern. (APA)

  • Mikesch, Leo
    foto: kpö

    Mikesch, Leo

Share if you care.