21. September

21. September 2003, 00:10
posten
1848 - In der irrigen Annahme, der Frankfurter Aufstand sei erfolgreich verlaufen, proklamiert Gustav von Struve nach seiner Rückkehr aus dem Schweizer Exil in Lörrach in Baden die Republik und erklärt sich zum Oberhaupt einer provisorischen Regierung.

- Zur "schnellen und wirksamen Unterdrückung anarchischer Bewegungen" lässt das Reichsministerium Reichstruppen mit über 12.000 Mann am Mittel- und Oberrhein, bei Frankfurt und in Thüringen zusammenziehen.

1893 - Gerhart Hauptmanns Komödie "Der Biberpelz" gelangt in Berlin zur Uraufführung und verursacht durch den provozierenden Inhalt und die unkonventionelle Form starke Irritationen beim Publikum.

1898 - Durch einen Staatsstreich der Kaiserinwitwe Cixi (Tzu-hsi) gegen ihren Neffen, Kaiser Guangxu (Kuang-hsü), wird in China die Reformbewegung nach wenigen Monaten zerschlagen, der Monarch für den Rest seines Lebens praktisch als Gefangener gehalten. Dem Initiator des Modernisierungsprogrammes, Kang Youwei, gelingt die Flucht nach Japan, sechs führende Reformpolitiker werden in Peking hingerichtet.

1903 - Die "American Mutoscope and Biograph Company" sichert sich das Copyright für die beiden ersten "Western" der Filmgeschichte, die 1904 als "Kit Carson" und "Die Pioniere" auf die Leinwand kommen.

1913 - Ein Dauerrückenflug des Franzosen Celestin-Alphonse Pegoud bei Buc in Frankreich gilt als erstes Kunstflugmanöver.

1918 - Erster Weltkrieg: Britische Truppen nehmen Nazareth ein. Die türkische Palästina-Front bricht zusammen.

1933 - Vor dem deutschen Reichsgericht beginnt der Reichstagsbrandprozess. Die Nazi-Machthaber legen den Brand den Kommunisten zur Last. Hauptangeklagter ist der Niederländer Marinus van der Lubbe. Unter den Angeklagten befinden sich auch der bulgarische Komintern-Funktionär Georgi Dimitrow und KPD-Fraktionschef Ernst Torgler.

1938 - Die tschechoslowakische Regierung wird von Großbritannien und Frankreich unter Druck gesetzt, um die Abtretung der Sudetengebiete zu akzeptieren.

1948 - Chinesische kommunistische Truppen erobern Jinan (Tsinan), die Hauptstadt der Küstenprovinz Shandong (Schantung).

- Der Nizam von Hyderabad, Osman Ali Khan, fordert nach der Feuereinstellung und der Einführung der indischen Zivilverwaltung die Bevölkerung seines Fürstentums zu unbedingtem Gehorsam gegenüber den Unionsbehörden auf.

1993 - Der russische Präsident Boris Jelzin löst das Parlament auf und ordnet eine Volksabstimmung über die neue Verfassung der Russischen Föderation an.

- Mit der Verabschiedung der neuen Verfassung wird Kambodscha wieder eine konstitutionelle Monarchie. Norodom Sihanouk, der bereits von 1941 bis 1955 König und später Staatschef ohne Krone war, kehrt auf den Thron seiner Vorfahren zurück. (Inthronisierung am 24.9.)

Geburtstage: Heike Kamerlingh Onnes, niedl. Physiker (1853-1926) Eugene Dabit, frz. Erzähler (1898-1936) Karl Winnacker, dt. Chemiker (1903-1989) Edoaurd Glissant, frz. Schriftsteller (1928- )

Todestage: Kaiser Karl V. (1500-1558) Pablo de Sarasate, span. Violinvirtuose (1844-1908) Peter Vogel, öst. Schauspieler (1936-1978) Henry Koster (eigtl. Hermann Kosterlitz), amer. Filmregisseur (1905-1988) Walter Vogt, Schweizer Schriftsteller (1927-1988) (APA)

Share if you care.