Filmstudios verklagen Tritton Technologies

29. September 2003, 10:16
posten

Softwarehersteller verkauft "DVD CopyWare"

Die US-Filmstudios Paramount Pictures und 20th Century Fox haben Tritton Technologies verklagt. Das Unternehmen vertreibt Software, mit deren Hilfe der DVD-Kopierschutz geknackt werden kann. Die Klage wurde bei einem Gericht in Manhattan eingereicht und soll das Softwareunternehmen daran hindern, die so genannte "DVD CopyWare" weiterhin zu verkaufen. Die beiden Filmstudios erwarten sich auch einen nicht genau bezifferten Schadenersatz, wie die Los Angeles Times heute, Donnerstag, berichtet.

Digital Millenium

Die beiden Filmstudios lasten Tritton an, gegen den Digital Millennium Copyright Act von 1998 zu verstoßen. Das Gesetz verbietet es, Technologien zu entwickeln oder zu vertreiben, die dazu verwendet werden können, Software zum Schutz von Copyrights zu umgehen. Die Kläger behaupten, Trittons Software sei entwickelt worden, um ein Kopierschutz-System namens Content Scramble System auszutricksen.

Erst vor wenigen Monaten haben sieben Hollywood-Studios das Unternehmen 321 Studios verklagt, das ähnliche Software, DVD Copy Plus und DVDXCopy, verkauft hat.(pte)

Share if you care.