Deutscher Samurai-Amokläufer in Psychiatrie eingewiesen

18. September 2003, 19:51
posten

Eine Frau wurde getötet und drei weitere schwer verletzt - das Motiv ist weiter unklar

Pforzheim (APA/dpa) - Einen Tag nach seinem Amoklauf mit einem Samurai-Schwert in Süddeutschland ist der junge Mann in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Er hatte in Pforzheim eine Frau getötet und drei weitere schwer verletzt.

"Beim Täter liegen Hinweise auf psychische Störungen vor", teilte die Polizei mit. Der 24-Jährige verweigere nach wie vor die Aussage. Sein Motiv sei weiter unklar. Möglicherweise handele es sich um eine Beziehungstat. Zwei Verletzte schweben weiterhin in Lebensgefahr. (APA)

Share if you care.