Xbox Live startet Ende Oktober in Österreich

16. Oktober 2003, 15:19
posten

Microsoft kündigt flexible Zahlungsmöglichkeiten, Schnupperangebote, neue Features und mehr Spiele, die Xbox Live unterstützen, an

Xbox Live wird am 30. Oktober in sechs weiteren europäischen Ländern starten: Neben Österreich werden nun auch Dänemark, Finnland, Irland, Norwegen und die Schweiz Teil der weltweiten Xbox Live-Community. Die Zahl der europäischen Länder, in denen dann via Xbox Live online gespielt werden kann, liegt dann bei 14.

Ankündigungen folgen

Xbox arbeitet in jedem Land mit Breitband-Anbietern zusammen, um den Spielern in den kommenden Monaten spezielle Angebote anbieten zu können. Microsoft engagiert sich, weitere Partnerschaften mit Breitband-Providern in Europa einzugehen, und plant in den nächsten Wochen Ankündigungen für die sechs neu hinzugekommenen Länder.

500.000 Spieler

“Wir freuen uns darauf Xbox Live noch mehr europäischen Spielern zur Verfügung zu stellen und die Xbox Live-Community um sechs neue Länder zu erweitern“, so Michel Cassius, Senior Director Xbox Plattform und Marketing. “Wir haben schon jetzt eine weltweite Xbox Live-Community von mehr als 500.000 Xbox-Fans und jetzt geht es erst richtig los: Noch mehr Spieler, die sich einen Namen erarbeiten und in einer Vielzahl grandioser Spiele mit- und gegeneinander antreten.“

Neue Zahlungsmöglichkeiten für Xbox Live

Für Xbox Live in Europa wurden neue Zahlungsmöglichkeiten bekannt gegeben, die komplett auf die Bedürfnisse der Spieler zugeschnitten sind. Das jährliche Xbox Live-Abonnement kann für Spieler im März 2004 zum Preis von rund 60 Euro erneuert werden, damit die Spieler keinen Moment von Xbox Live verpassen. Als Alternative können die Spieler eine monatliche Zahlung von 6,99 Euro nach Ablauf ihres Jahresabonnement wählen. Abonnements können direkt im Xbox Dashboard erneuert werden. Das gibt dem Käufer noch mehr Möglichkeiten und Komfort.

Xbox Live Trial Angebot

Für kurze Zeit werden im Oktober bestimmten Spielen, die Xbox Live unterstützen, spezielle Xbox Live-Rubbelkarten beiliegen und zwei Monate einen unverbindlichen und kostenlosen Zugang zum Online-Spieledienst anbieten. Zu diesen Spielen gehören:

  • Links 2004 (Microsoft Games Studio)
  • Crimson Skies (Microsoft Game Studios)
  • Amped 2 (Microsoft Game Studios)
  • Magic: The Gathering (Atari)
  • Project Gotham Racing 2 (Microsoft Game Studios)
  • TOCA Race Driver (Codemasters)
  • Sega GT Online (Sega)
  • Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy (Activision)
  • Tom Clancy’s Rainbow Six 3 (Ubi Soft)
  • Top Spin (Microsoft Game Studios)
  • Xbox Music Mixer (Microsoft Game Studios)
  • XIII (Ubi Soft)

    Spieler mit einer Xbox und einer Breitbandverbindung melden sich einfach mittels dem Spiel beiliegenden Code und ihrer Kreditkarte (zur sicheren Authentifizierung) bei Xbox Live an und können sofort loslegen. Die Spieler werden per Email benachrichtigt, dass die Schnupperphase ausläuft. So haben sie die Möglichkeit ihre Mitgliedschaft zu beenden, bevor irgendwelche Kosten entstehen. Das Angebot ist bis zum 31. März 2004 gültig.

    Der Schlüssel

    „Diese Testmöglichkeit ist der Schlüssel, um die Xbox Live-Community zu vergrößern.“, sagt Cassius. „Unsere Nachforschungen ergaben, dass es Spielern schwer fällt wieder gegen Computergegner zu spielen, nachdem sie Xbox Live ausprobiert hatten. Das gilt sogar für Spieler, die von der Komplexität des Online Gaming auf anderen Plattformen abgeschreckt wurden.“

    Der Xbox Live-Communicator jetzt auch separat erhältlich

    Ab dem 17. Oktober wird der Xbox Live-Communicator auch unabhängig vom Starter Kit erhältlich sein. Der voraussichtliche Verkaufspreis wird bei rund 30 Euro liegen. Äußerst praktisch für alle, die ihren Communicator ersetzen müssen oder für die Nutzer des Schnupperangebotes, die sich den Communicator kaufen können um während der Testzeit und auch danach wirklich alles aus Xbox Live herausholen zu können. Das Communicator Headset unterstützt alle online spielbaren Xbox Live-Titel und ermöglicht Unterhaltungen mit Team-Kollegen und Gegnern, Stimmverzerrung, „Global Muting“ und Kontrollfunktionen, beispielsweise durch Eltern.

    Dem Starter Kit wird weiterhin ein Communicator beiliegen - ebenso ein zwölfmonatiges Abonnement und spezielle Demoversionen von MotoGP und MechAssault, die über Xbox Live online spielbar sind. Das Xbox Live Starter Kit wird in Österreich ab 30. Oktober zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 60 Euro erhältlich sein.

    Xbox Live Spiele

    Fünfzig Spiele, die den Online-Spieledienst unterstützen, sollen laut Pressemitteilung bis Ende des Jahres im Handel erhältlich sein – bis Ende Juni 2004 wird diese Zahl auf über 100 Titel ansteigen. Viele Spiele für Xbox Live wurden auf X03 präsentiert oder angekündigt.

    Zu den wichtigsten Spielen gehören:

  • Crimson Skies (Microsoft Games Studio)
  • Dance Dance Revolution Ultramix (Konami)
  • Dead or Alive Online (Tecmo)
  • Halo 2 (Bungie/Microsoft Game Studios)
  • Ninja Gaiden (Tecmo)
  • Project Gotham Racing 2 (Microsoft Game Studios)
  • Race Driver 2: The Ultimate Racing Simulator (Codemasters)
  • Rainbow Six 3 (Ubi Soft)
  • RalliSport Challenge 2 (Microsoft Game Studios)
  • Steel Battalion – Line of Contact (Capcom)
  • Tom Clancy’s Splinter Cell: Pandora Tomorrow (Ubi Soft)
  • XIII (Ubi Soft)

    Xbox Live: Neue Features

    Einige neue Features beinhalten:

  • Live Alerts – Der Spieler erhält eine Spieleinladung auf seinem PDA, das Mobiltelefon oder den PC mit Sofortnachrichtfunktion – exklusiv nur bei Xbox Live

  • Live Web – Live-Statistiken und Freundeslisten werden durch das runderneuerte Xbox.com, das mit dem Service verbunden ist, online verfügbar

  • Live Aware-Titel – Auch im Einspieler-Modus bleiben Spiele beim Xbox Live Service angemeldet. Das ermöglicht es, jederzeit eingeladen zu werden und zu sehen, was die eigenen Freunde gerade machen

  • Live Now – Der Platz, an dem sich Spieler treffen und sich im "Voice Chat" austauschen. Hier können alle Xbox-Fans absprechen, welche Spiele sie starten wollen, wie sie ihre Teams aufteilen und was man nach dem Spiel unternehmen kann. Außerdem wird es jederzeit erweiterte Informationen geben, wer online ist: Der Spieler kann seine Ranglisten abrufen, Nachrichten von anderen Mitspielern empfangen und Events der Live Community einsehen

    Teams und Wettkämpfe – Der Spieler kann mit XSN Sports-Titeln problemlos in der ersten virtuellen Sportliga auf Xbox antreten. Er kann auf XSNsports.com seine eigene Liga erstellen, Matches mit Freunden verabreden und aktuelle Statistiken auf seinem PC abrufen. Alle XSN Sports-Spiele vernetzten erstmals die Fähigkeiten von Xbox und dem PC, so dass man jederzeit mitten im Geschehen ist. Spiele, die XSN Sports unterstützen und noch in diesem Herbst erscheinen, sind Amped 2, Top Spin, Links 2004 und NFL Fever 2004.(red)

    • Artikelbild
      foto: microsoft
    Share if you care.