Klebriger Kampf der Willis

28. September 2003, 17:07
46 Postings

Tiroler FPÖ reagiert per Anzeige auf "massenhafte Verunstaltung" der blauen Plakate durch Überklebung mit grünen Stickern

Innsbruck - Die Tiroler Landtagswahl am 28. September beschäftigt nun auch die Innsbrucker Polizei. Die Freiheitlichen erstatteten nach Angaben vom Dienstag bei der Exekutive Anzeige, nachdem ihre Plakate und Verkehrsschilder "massenhaft" mit Stickern der Grünen "verunstaltet" worden seien.

Die Innsbrucker FP-Spitzenkandidatin Nadja Pramsoler kritisierte, dass hunderte Plakate der anderen Wahl werbenden Parteien mit Grünen Stickern mit dem Slogan "Den Georg will i" verunstaltet worden seien. Viel ärgerlicher seien die organisierten Klebeaktionen bei den Verkehrstafeln. Hier werde öffentliches Eigentum beschädigt und die Verkehrssicherheit beeinträchtigt. Die Aktionen seien kein Zufall, sondern eine gezielte Aktion, meinte Pramsoler. (APA)

  • In Tirol werden blaue Willis mit mit Grünen Willis überpickt. Die FPÖ reagiert nun mit einer Anzeige.
    montage: derstandard.at

    In Tirol werden blaue Willis mit mit Grünen Willis überpickt. Die FPÖ reagiert nun mit einer Anzeige.

Share if you care.