Das Bundesland Bayern

22. September 2003, 19:31
1 Posting
München - Berge, Bier und Blasmusik - kein anderes deutsches Bundesland wird so stark mit Klischees verbunden wie Bayern. Doch der Fremdenverkehr lebt gut mit diesem Image: 75 Millionen Übernachtungen im Jahr. Bayern ist mit Abstand Deutschlands beliebtestes Reiseziel.

Mit 70.500 Quadratkilometern ist es auch das größte Bundesland. Seine zwölf Millionen Einwohner befassen sich aber längst nicht mehr nur mit Kühen oder Kurgästen. Bayern ist heute einer der führenden Dienstleistungs- und Hochtechnologie-Standorte Deutschlands.

Bei der Arbeitslosigkeit liegt Bayern trotz steigender Tendenz mit derzeit 6,7 Prozent bundesweit immer noch auf zweitbester Position. Nur Baden-Württemberg hat traditionell eine niedrigere Quote.

Zugleich zieht Bayern Arbeitskräfte magnetisch an. Mehr als 300.000 kamen allein im Jahr 2001. Allerdings bekam das Bild vom boomenden Wirtschaftsstandort jüngst Zeit Kratzer: Auch dort lahmt die Konjunktur, Firmenpleiten wie die von Kirch machen Schlagzeilen.

Der Stimmung beim Münchner Oktoberfest dürfte das kaum schaden. Das größte Volksfest der Welt beginnt am 20. September, einen Tag vor der Landtagswahl. Mit Brezeln, Bier und Blasmusik wird einmal mehr das Klischee des traditions-bewussten Bayern in die Welt getragen.(APA/dpa)

Share if you care.