Anschlag auf Ausländer-Behörde in Frankfurt an der Oder

17. September 2003, 19:10
posten

Fenster eingeschlagen, stinkende Flüssigkeit vergossen und Parole gegen die in Deutschland gültige Abschiebe-Praxis gesprüht

Frankfurt an der Oder - Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen Anschlag auf die Ausländerbehörde in Frankfurt an der Oder verübt. Nach Polizei-Angaben schlugen sie zehn Fensterscheiben ein und gossen eine übel riechende Flüssigkeit in das Gebäude. Die Giebelseite wurde mit einer großen Parole besprüht, die sich gegen die in Deutschland gültige Abschiebe-Praxis für Ausländer richtet. Die Täter hinterließen außerdem ein Schreiben. (APA/dpa)
Share if you care.