"Plötzlich begannen die Haarzellen zu arbeiten ..."

15. September 2003, 16:55
posten

Mäusestudie: Gehör und Gleichgewicht vermittelnde Zellen entwickeln sich überraschend schnell

Charlottesville - Die funktionale Entwicklung der Haarzellen des Innenohres, die Gehör und Gleichgewicht vermitteln, findet bei Mäuseembryos innerhalb nur eines Tages statt. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie von Forschern des University of Virginia Health System gekommen. Das Team fand heraus, dass die drei entscheidenden Schritte der Entwicklung im Innenohr der Mäuse zwischen dem 16 und 17 Tag der Trächtigkeit stattfinden. Besondere Bedeutung haben diese Forschungsergebnisse laut Nature Neuroscience für die Erforschung der Regeneration von sensorischen Haarzellen im menschlichen Innenohr.

Das Team von Jeffrey R. Holt war überrascht, dass die Entwicklung der Haarzellen des Innenohres so rasch vor sich geht. "Plötzlich begannen die Haarzellen zu arbeiten. Um herauszufinden wie Haarzellen im menschlichen Ohr regeneriert werden können, müssen wir wissen, wann und wie sich die ursprünglichen Zellen entwickeln."

Die nächste Herausforderung für die Wissenschaftler stellen die molekularen Schalter dar, die die Haarzellen des Innenohres aktivieren. Derzeit wird eine Liste von Abläufen zusammengestellt, die diese wichtigen Zellen für eine richtige Entwicklung durchlaufen. Da man jetzt die Sequenz kenne, erklärte Gwénaëlle Géléoc, können man die verschiedenen Zelltypen untersuchen und nachvollziehen, ob die Produktion von Haarzellen korrekt ablaufe. (pte)

Share if you care.