Microsoft startet neuen Anlauf im Handy-Markt

21. September 2003, 11:23
3 Postings

Allianz mit Motorola soll neuen Schwung in die Bestrebungen des Softwareriesens bringen

Der US-Softwareriese Microsoft startet nach mehreren Misserfolgen im Mobilfunk einen neuen Anlauf. An diesem Montag werde der Konzern eine Allianz mit dem amerikanischen Mobiltelefonhersteller Motorola bekannt geben, sagte Thomas Aufermann, bei Microsoft Deutschland Direktor für den Bereich Mobility, dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Spätestens im vierten Quartal dieses Jahres wollten die Unternehmen gemeinsam ein Handy auf den Markt bringen, für das Microsoft das Betriebssystem liefern werde. Die Mobilfunknetzbetreiber Orange, AT & T Wireless sowie der Mobilfunkdienstleister Debitel werden die Geräte vertreiben. Debitel bestätigte, dass die Geräte ab Oktober angeboten würden.

Wenig erfolgreich

Microsoft hatte bisher auf unbekannte Mobiltelefonhersteller zurückgegriffen wie den Auftragsfertiger HTC aus Taiwan. Die HTC-Geräte mit Microsoft-Betriebssystem machten mit Qualitätsproblemen von sich reden. Das Gros der Handyproduzenten, darunter Siemens, Sony Ericsson und Marktführer Nokia, nutzt Symbian-Software für ihre Geräte. Sie ist auch zu Microsofts PC-Programmen kompatibel. (APA)

Share if you care.