Simbabwe: Behörden verbieten unabhängige Tageszeitung

19. September 2003, 16:45
posten

Sitz der "Daily News" wurde von bewaffneten paramiltärischen Polizisten besetzt

Harare - Die Behörden im südafrikanischen Krisenland Simbabwe haben am Freitag die auflagenstärkste Tageszeitung des Landes, das unabhängige Blatt "Daily News", verboten. Bewaffnete paramiltärische Polizisten besetzten am Nachmittag den Sitz der Zeitung in der Hauptstadt Harare. Sie forderten alle Angestellten auf, sofort das Gebäude zu verlassen, berichteten Journalisten der Zeitung am Abend. Der Chefredakteur und der Produktionsleiter wurden verhaftet, hieß es weiter. Das oberste Gericht des Landes hatte die "Daily News" am Vortag für "illegal" erklärt. (APA/dpa)
Share if you care.