Mehr TV-Tipps für Sonntag

13. September 2003, 19:00
posten

Graz 2003 | Pressestunde | Die nackte Kanone | Offen gesagt: Vergessen wir auf unsere Alten? | Dans, Grozny dans | News & Stories | Blue Note - A Story of Modern Jazz

9.45

DOKUMENTATION

Graz 2003 Der Film zeigt ein Kaleidoskop der avantgardistischen Hochkultur in der Steiermark: Hartmut Skerbisch etwa installiert in der Krypta des Stiftes Göß eine Metallskulptur, die mit den Maßen des archaischen Raumes spielt. Bis 10.30, ORF 2


11.05

DISKUSSION

Pressestunde Zu Gast ist Nationalratspräsident Heinz Fischer, Fragen stellen Andreas Unterberger (Die Presse) und ORF-Journalist Gerald Gross.
Bis 12.00, ORF 1


17.15

FILM

Die nackte Kanone (Naked Gun, USA 1988. David Zucker) Frank Drebin, Mann des Gesetzes, dargestellt vom Weißschopf mit der Knollennase, Leslie Nielsen, machte sich in diesem Nachruf auf die Cop-Thriller der 70er daran, Fälle zu lösen, Stürze zu verursachen, und Priscilla Presleys Herz in Slow Motion zu erobern. Auch 15 Jahre nach Erscheinen ist "Die nackte Kanone" zwar tief, aber immer noch von herzerfrischender Komik.
Bis 19.00, ProSieben


21.55

DISKUSSION

Offen gesagt: Vergessen wir auf unsere Alten? Ronald Barazon leitet die Diskussion, seine Gäste sind Ursula Haubner (FPÖ), Christine Ecker (Krankenpflegeverband), Elisabeth Pittermann (Gesundheitsstadträtin, SPÖ; angefragt), Peter Schlaffer (Sachwalter), Lotte Tobisch (Präsidentin des Altersheims für Künstler) und Leopold Rosenmayr (Altersforscher). Bis 23.10, ORF 2


22.00

DOKUMENTATION

Dans, Grozny dans Der Film begleitet eine Gruppe tschetschenischer Jugendlicher aus der zerstörten Hauptstadt Grosny auf ihrer Tanztournee nach Amsterdam und London und zeigt neben Interviews mit dem Trainer der Tanzgruppe, dessen Frau und verschiedenen Mitgliedern viele Szenen vom Alltag in Grosny. Bis 23.15, 3sat


23.40

MAGAZIN

News & Stories: Die Sonne lebt von Herz und Blut Die Azteken-Ausstellung in Berlin zeigt wertvollste und seltenste Originale aus der Zeit der Azteken.
Bis 0.30, Sat.1


23.55

DOKUMENTARFILM

Blue Note - A Story of Modern Jazz (D 1997. Julian Benedikt) Der Dokumentarfilm, auch in den Kinos überaus erfolgreich gelaufen, erzählt die Geschichte des legendären gleichnamigen New Yorker Plattenlabels und seiner berühmten Musiker. Julian Benedikt dokumentiert mit Interviews und Live-Mitschnitten die Jazzlegenden des 20. Jahrhunderts und den damit eng verknüpften Lebensweg der Blue-Note-Records-Väter.
Bis 1.25, BR

Share if you care.