Rekorddividende von 16 Cent pro Aktie

21. September 2003, 11:23
posten

Auszahlung des Microsoft-Gewinns erfolgt am 7. November

Der Softwareriese Microsoft wird in diesem Kalenderjahr eine zweite Dividende ausschütten. Wie das Unternehmen heute, Freitag, bekannt gab, hat der Microsoft-Vorstand beschlossen, die Dividendenzahlung auf jährlich 16 Cent pro Aktie zu erhöhen. Im Steuerjahr 2003 waren den Anlegern noch acht Cent pro Aktie überwiesen worden. Ausgezahlt wird die Dividende am 7. November an alle am 17. Oktober bei Börsenschluss registrierten Aktionäre.

Auszahlung

Erstmals in seiner 28-jährigen Geschichte entschloss sich Microsoft vergangenen Jänner eine Dividende zu zahlen. Nach einem Aktiensplitt, durch den die Zahl der Wertpapiere auf 10,8 Milliarden Stück erhöht worden war, wurde eine Dividende von acht Cent pro Aktie festgelegt. Microsoft begründete diesen Schritt mit dem Ende diverser Rechtsstreitigkeiten aus der Vergangenheit und vielversprechenden Aussichten auf das eigene Geschäft.

Politik

Bis dahin hatte das Unternehmen mit Verweis auf die stets steigenden Aktienkurse darauf verzichtet, seine Anleger an den üppigen Gewinnen zu beteiligen. Jedoch als das Wachstum an der Börse immer mehr zurückging, begannen die Aktionäre Microsoft, dessen Barmittelstand bereits auf 46 Milliarden Dollar gestiegen war, stärker unter Druck zu setzen. Und der Riese beugte sich. (pte)

Share if you care.