Microsoft verdoppelt Dividende

16. September 2003, 10:52
posten

US-Softwareriese will 16 Cent je Aktie ausschütten - Investoren forderten angesichts hoher Barreserven mehr Anteil am Gewinn

San Francisco - Der weltgrößte Softwarehersteller Microsoft hat eine Verdopplung seiner Jahres-Dividende angekündigt.

Wie der US-Konzern mit Sitz in Redmond im Bundesstaat Washington am Freitag ankündigte, sollen für das laufende Geschäftsjahr 2003/2004 je Aktie 16 Cent ausgezahlt werden nach erstmals ausgeschütteten acht Cent für das Geschäftsjahr 2002/03.

Microsoft hatte zuletzt rund 49 Mrd. Dollar (43,9 Mrd. Euro) Barmittel in den Kassen, über deren Verwendung immer wieder heftig spekuliert wird. Einige Investoren hatten sich für eine deutlich höhere Dividende von bis zu 50 Cent je Aktie ausgesprochen.

Die höhere Dividende kostet Microsoft auf der Basis von 10,8 Milliarden Aktien etwa 1,73 Mrd. Dollar. Analysten sagten, Microsoft habe eben 49 Milliarden Dollar in der Kasse und könnte sich eine höhere Ausschüttung leisten.

An der Börse fiel der Aktienkurs im Vormittagsgeschäft um ein Prozent auf 27,62 Dollar. Die Dividende wird nach Mitteilung des Unternehmens am 7. November ausgezahlt.(APA/Reuters/dpa)

Share if you care.