Interviews "ob?scene" Laboratorien

16. September 2003, 12:39
posten

Theorie und Research im Tanzquartier Wien

In seiner Funktion als Umschlagplatz von Reflexion und Wissensproduktion im Tanzkontext bietet das TQW eine von Krassimira Kruschkova kuratierte Lectureserie und ein von Silke Bake betreutes Researchprogramm an. Unter dem Titel ob?scene werden namhafte Kultur- und Theaterwissenschafter über das Allzusichtbare und Nichtmehrsichtbare im performativen Raum reflektieren.

Den Anfang macht Alexander Kiossev, Universität Sofia, mit Überlegungen hinsichtlich Harald Szeemanns Performanceprogramm: Körper versus Sprache im posttotalitären Raum (24. 9., 18.30). Nikolaus Müller-Schöll, derzeit an der Uni Paris X, referiert mit Blick auf Christine Gaiggs Adebar/ Kubelka über die Teilung von Zeit, Raum und Sprache in der gegenwärtigen Film- und Performancepraxis (24. 10., 18.30).

Peter Stamer, ein Hecht im Teich der Theatertheorie, bezieht sich auf Willi Dorners [...], wenn er sich, ob scene, ob screen, mit der "Auslassung der Sichtbarkeit als Bedingung der medialen Performance" auseinander setzt (14. 11., 18.30). Der Frankfurter Theaterwissenschafter Hans-Thies Lehmann wird sich auf Heiner Müller, Shakespeare und Ovid beziehen, wenn er den obszönen Körper in Blick und Schriftgewalt in Angriff nimmt (6. 12., 18.30). Alle Vorträge finden in den TQW-Studios statt.

Die Researchabteilung des TQW bietet zu Szeemanns Carte Blanche eine Präsentation von Interviews: Imagining the Balkans - am 28. 9., 17.00, in der Sammlung Essl, Klosterneuburg. Am 23. und 30. 10., jeweils 18.30, öffnet sich ein Labor dem Publikum, in dem über die menschliche Haut geforscht wird: now you can have the body you (n)ever wanted, mit den Vortragenden Marie-Luise Angerer und Anselm Wagner. Am 8. und am 13. 12., jeweils 18.30, kann erkundet werden, was in dem Labor über das Schweigen, Von wo aus sich das Sprachlose bewegt und gestikuliert, entwickelt wird. Und zwar ebenfalls in den Studioräumen des Tanzquartiers. (ploe/DER STANDARD, Printausgabe, 12.9.2003)

Share if you care.