Menschen und ihr "Habitiat"

15. September 2003, 18:01
posten

Die 10. Foto-Biennale in Turin geht dreigeteilt "In Natura"

Turin - Die 10. Internationale Fotografie-Biennale in Turin vereint unter dem Titel "In Natura" Aufnahmen italienischer und internationaler Fotografen, die das Verhältnis zwischen dem Menschen und seinem "Habitat", seinem Lebensumfeld, untersuchen.

Die Schau ist in drei Teile unterteilt: Die Sektionen "Junge italienische Autoren" und "Das internationale Panorama" sind bis zum 12. Oktober im Palazzo Bricherasio zu sehen, der Komplex "Landschaften der Biodiversität" wird vom 11. September bis zum 19. Oktober in der "Fondazione Italiana per la Fotografia" gezeigt. (APA/dpa)

Share if you care.