Weißes Haus fordert von Korei Kampf gegen Extremisten

11. September 2003, 11:26
1 Posting

Palästinenser sollen terroristische Organisationen auflösen

Washington - Das Weiße Haus hat den designierten palästinensischen Ministerpräsidenten Ahmed Korei aufgefordert, den Kampf gegen Extremistengruppen zu seinem wichtigsten Anliegen zu machen. "Die bösartigen Angriffe" vom Dienstag unterstrichen die Notwendigkeit, "die terroristischen Organisationen aufzulösen", sagte Präsidentensprecher Scott McClellan am Mittwoch in Washington.

Über die künftige palästinensische Regierung sagte er, es sei "wichtig, einen Ministerpräsidenten und ein Kabinett zu haben, das dem Frieden verpflichtet ist". Bei zwei palästinensischen Selbstmordanschlägen in Jerusalem und bei Tel Aviv waren am Dienstag insgesamt 17 Menschen getötet worden. (APA)

Share if you care.