Hotelkette Accor mit Gewinneinbruch

15. September 2003, 10:57
posten
Paris - Die französische Hotelkette Accor hat im ersten Halbjahr 12,5 Prozent beim Kerngewinn eingebüßt und liegt damit noch unter den Erwartungen der Analysten.

Wegen der branchenweiten Belastungen durch den vom Irak-Krieg und der Lungenkrankheit Sars ausgelösten Reiseangst habe das Unternehmen einen Betriebsgewinn von 817 Mio. Euro erwirtschaftet, nach 933 Mio. im Vergleichszeitraum des Vorjahres, teilte Europas größte Hotelkette am Mittwoch in Paris mit.

Der Reingewinn habe sich auf 106 von 221 Mio. Euro halbiert. Analysten hatten einen Betriebsgewinn von 838,5 Mio. und einen Reingewinn von 103 Mio. Euro erwartet. Zu Accor gehören unter anderen die Sofitel-Hotels.(APA/Reuters)

Link

Accor

Share if you care.