Roman Polanski verfilmt "Oliver Twist"

10. September 2003, 23:49
posten

Team des "Pianisten" widmet sich Charles Dickens' Klassiker

Paris - Roman Polanski will ab nächsten Sommer Charles Dickens' Roman "Oliver Twist" verfilmen. Die Idee, den Klassiker über einen armen Waisenbub und seine gemeinsamen Abenteuer mit einer Gang jugendlicher Taschendiebe auf die Leinwand zu bannen, sei ihm durch seine zehn und fünf Jahre alten Kinder gekommen, sagte Polanski dem Magazin "Variety".

An dem Film werde ein Teil des "Pianisten"-Teams mitarbeiten, darunter Drehbuchautor Ronald Harwood und der damalige französische Co-Produzent Robert Benmussa. Für "Der Pianist", der den Überlebenskampf eines jüdischen Musikers aus dem Warschauer Ghetto schildert, hatte Polanski den "Oscar" für die beste Regie, die Goldene Palme von Cannes und den französischen Filmpreis Cesar erhalten.

Benmussa sagte, er freue sich bereits auf die neue Zusammenarbeit: "Es wird interessant mitzuerleben, wenn die Welten von Charles Dickens und Polanski aufeinandertreffen". (APA)

Share if you care.