Otto Hittmair tödlich verunglückt

14. September 2003, 19:55
posten

Der Physiker und ehemalige Präsident der Österreichischen Akademie kam bei einer Bergtour ums Leben

Innsbruck/Wien - Der Physiker und ehemalige Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), Otto Hittmair, ist am Freitag bei einer Bergtour auf der Innsbrucker Nordkette tödlich verunglückt.

Hittmair studierte in seiner Geburtsstadt Innsbruck zwischen 1945 und 1949 Mathematik und Physik. Es folgten ein Forschungsaufenthalt bei Erwin Schrödinger in Dublin und Arbeiten am Massachusetts Institute of Technology (USA). Fragen der theoretischen Kernphysik standen im Mittelpunkt seiner wissenschaftlichen Arbeit - 1958 bis 1960 am Atominstitut der Österreichischen Universitäten und ab 1960 als Vorstand des Instituts für Theoretische Physik der TU Wien. Zudem beschäftigte sich Hittmair mit der Quantentheorie und der Supraleitung. Von 1977 bis 1979 war er Rektor der TU Wien, von 1987 bis 1991 Präsident der Akademie der Wissenschaften. (APA)

Share if you care.