USA: Der Iran verletzt die UNO-Nuklearauflagen

9. September 2003, 15:31
posten

Teheran soll letzte Chance erhalten, über das volle Ausmaß seines Nuklearprogramms zu informieren

Wien - Der Iran verletze eindeutig seine Verpflichtungen gegenüber der UNO im Nuklear-Bereich. Das sagte der US-Botschafter bei der UNO in Wien, Kenneth Brill, heute, Dienstag, vor dem Gouverneursrat der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), wie aus seinem schriftlichen Redetext hervorgeht. Die USA sind demnach bereit, Teheran eine letzte Chance zu geben, um über das volle Ausmaß seines Nuklearprogramms zu informieren.

"Die USA glauben, dass die Fakten ... die sofortige Feststellung der Nicht-Befolgung durch den Iran rechtfertigen", so Brill, der sich sich auf das UNO-Safeguards-Übereinkommen bezog. Dieses ist ein wichtiger Teil des Atomwaffen-Sperrvertrags, den der Iran 1970 unterzeichnet hatte.

Brill erklärte jedoch, Washington sei bereit, "dem Iran eine letzte Chance zu geben, seine Ausflüchte zu stoppen." Die USA glauben, Teheran betreibe ein geheimes Waffenprogramm.(APA/Reuters)

Share if you care.