Neue Version des Digital Pen io von Logitech

16. September 2003, 14:33
posten

Handschrifterkennung, nützliche Applikationen und neue Papierformate

Logitech hat für seinen Digital Pen io die Softwareversion 2.0 präsentiert. Die neue Version soll dem Anwender die Bearbeitung, Suche, Systematisierung sowie Export und E-Mail-Versand von handschriftlichen, mit dem io digital erfassten Notizen, erlauben.

Handschrifterkennung nun möglich – Trial Version inklusive

Die Umwandlung von handschriftlichen Informationen in digitale Inhalte hat sich - laut Logitech - als wertvolles Mittel für die Systematisierung, Suche und Speichern digitaler Notizen auf dem PC erwiesen. Eine kürzlich von Logitech durchgeführte Studie kam zu dem Ergebnis, dass 92 Prozent der Befragten moch immer am liebsten mit Papier und Stift arbeiten. Die Mehrzahl der für ihre Arbeit relevanten Informationen jedoch ist digital gespeichert.

MyScript Notes

Mit dem Launch der neuen Software Version 2.0 ergibt sich für io-User nun die Möglichkeit, handschriftliche Notizen automatisch in einen digitalen Text umzuwandeln. Ab sofort kann die Handschrifterkennung MyScript Notes von Vision Objects als Trial Version zum Testen heruntergeladen werden. Nach dem 30 Tagen Ausprobieren kann der User die Vollversion für rund 40 Dollar herunterladen oder seine eigene Handschriftenerkennung weiternutzen.

Verbesserte Navigation, einfachere Bedienung

Die Version 2.0 der io Software ermöglicht dem Anwender die Suche nach beliebigen Wörtern innerhalb der Textdateien, in denen die handschriftlichen Notizen gespeichert sind. Diese Textdateien können auch bearbeitet werden, indem man beispielsweise Schriftfarbe oder Breite der handgeschriebenen Manuskripte verändert oder ganze Abschnitte aus einem Text in ein anderes Dokument kopiert. Darüber hinaus erleichtert die verbesserte Navigation folgendes:

  • Speichern eines per Digital Writing erstellten Dokuments als Microsoft Tablet PC Journal, Microsoft OneNote oder Microsoft Word-Datei

  • Speichern als Bilddatei zur Bearbeitung mit Grafikprogrammen
  • Zusammenführung mehrerer handschriftlicher Dokumente in einer Datei
  • Übernahme von Inhalten als Einträge in Aufgabenlisten oder Kalenderanwendungen wie z.B. Lotus Notes oder Microsoft Outlook
  • Verfassen von E-Mails
  • Umwandlung von handschriftlichen Notizen in digitalen Text (Handschrifterkennung)

    Spannendes Geschäftsfeld

    "Digital Writing ist ein spannendes neues Geschäftsfeld mit einer wachsenden Zahl von Anwendungen in verschiedensten Märkten. Mit den neuen Software- und Papierangeboten für den Digital Pen io von Logitech schaffen wir optimale Voraussetzungen für ein ganz natürliches Arbeiten mit Papier und Stift und die anschließende digitale Integration dieser handschriftlichen Notizen zur weiteren Bearbeitung am PC", erläutert Katharina Tarmann-Dröscher, General Manager Logitech Austria & Eastern Europe.

    Erweiterte Papierformate

    Bei "Pen&Paper 2.0", der digitalen Umgebung, die durch den io mitbestimmt wird, spielt auch das Papier eine entscheidende Rolle. Laut Logitech zeigen immer mehr Hersteller von Papier und Digital Organizern Interesse an dieser Weiterentwicklung des Schreibens. Das io Retail Package wird weiterhin mit dem Oxford EASYBOOK im A4 Format sowie Post it von 3M ausgeliefert. Neu von Landré kommt das Oxford EASYBOOK im Format A5 und ein kleiner Block im Format B7. Organizer Hersteller Filofax bietet pünktlich zum Release der neuen Software A5-Einlegeblätter (liniert) an, die in alle A5 Filofax-Organizer, aber auch in andere handelsübliche Organizer dieser Größe passen. Notizbuchhersteller John Dickinson, bekannt durch sein „Black n’ Red“ Notizbuch, bietet mit seinem „Black n’ Red Digital Notebook“, einem A4 Hardcover Notizbuch mit 98 Seiten, ebenfalls Unterstützung der io-Funktionalität.

    Systemanforderungen und Kompatibilität Zu den Systemvoraussetzungen für den Logitech io gehören:

  • ein mit Windows® 98 oder einem höheren Betriebssystem ausgerüsteteter PC,
  • ein Prozessor mit einer Taktfrequenz von mindestens 500 MHz (empfohlen sind 700 Mhz),
  • mindestens 128 MB Arbeitsspeicher (empfohlen sind 256 MB),
  • Internetzugang,
  • Microsoft Internet Explorer 5.01 oder spätere Versionen und Microsoft.net framework (beides auf der mitgelieferten CD enthalten),
  • freier USB-Anschluss,
  • CD-ROM-Laufwerk
  • vorgedrucktes Digitalpapier (Erstausstattung im Lieferumfang enthalten),
  • MAPI-kompatibler E-Mail-Client wie beispielsweise Lotus Notes oder Microsoft Outlook für den E-Mail-Support.

    Der io Pen ist inzwischen auch unter Windows XP für Tablet PCs einsetzbar.(red)

    • Artikelbild
      foto: logitech
    Share if you care.