Platin für Konzett

9. September 2003, 22:00
posten

Preis für effiziente Werbung 2002 vergeben: Gold an Jung von Matt/Donau, Konzett und CCP, Heye

Bereits zum 19. Mal lud das Austrian Chapter der International Advertising Association (IAA) zur Verleihung des Effie für effiziente Werbung und Marktkommunikation. Von insgesamt 82 Einreichungen erreichten 65 das Finale.

Zur effizientesten österreichischen Werbekampagne des Jahres 2002 wählte die Jury die Eristoff-Ice-Kampagne von Konzett im Auftrag von Bacardi-Martini und kürte sie mit dem Gold/Platin-Effie.

Einen weiteren Gold-Effie bekamen die Kreativen von Konzett für ihre Humanic-Kampagne. Ebenfalls Gold gab es für Jung von Matt/Donau für Media Saturn und für CCP, Heye und deren Caritas-Afrikasammlung. Insgesamt dreimal Silber ergatterte Lowe GGK: für Römerquelle Emotion, Axe Duschbäder und das Haus der Barmherzigkeit. Weiters mit Silber belohnt wurden McCann-Erickson (Unilever) und FCB Kobza (Ärzte ohne Grenzen).

Zwei Bronze-Effies mit nach Hause nehmen konnte Saatchi & Saatchi für Mobilkom und SOS Kinderdorf. Ebenfalls Bronze gab es für Lowe GKK (Rexona), Dorland (Volvo), Palla, Koblinger & Proximity (Toyota), Scholdan & Company (Erste Bank Kapitalerhöhung), Studio Moucka (Bawag Allianz), Demner, Merlicek & Bergmann (XXXLutz) sowie FCB Retail (Lagerhaus). (prie/DER STANDARD, Printausgabe vom 11.9.2003)

Agenturranking

  Agentur Platin Gold Silber Bronze Aner- kennung
1 Konzett 1 1      
2 Jung von Matt/Donau   1     1
3 CCP, Heye   1      
4 Lowe GGK     3  
5 FCB Kobza     1   1
6 McCann- Erickson     1    
7 Saatchi & Saatchi       2  
8 Demner, Merlicek & Bergmann       1 3
9 Bárci & Partner Young & Rubicam       1 1
10 BBDO       1  
10 Palla, Koblinger _Proximity       1  
10 Dorland       1  
10 Studio Moucka       1  
10 FCB Retail       1  
11 Publicis London         1
11 Ogilvy Mather         1
11 Euro RSCG E & E         1
11 Planetcom         1
  • Artikelbild
Share if you care.