Im Gefängnis vergewaltigter 14-Jähriger wegen Diebstahls vor Gericht

9. September 2003, 18:56
19 Postings

Prozess ist nur auf 15 Minuten anberaumt

Wien - Der Anfang August in einer Zelle im Landesgerichtlichen Gefangenenhaus in Wien-Josefstadt vergewaltigte 14-Jährige muss sich am Dienstag wegen gewerbsmäßigen Diebstahls vor dem Straflandesgericht verantworten. Das Kind war in einem Kaufhaus erwischt worden, als er Champagner, eine elektrische Zahnbürste und ein Duschgel stehlen wollte. Er wurde festgenommen, kam zunächst in Verwahrungs- und später in U-Haft.

Der Bursch soll im Vorverfahren zugegeben haben, die Beute im Gesamtwert von knapp über 57 Euro zur Finanzierung seines Lebenswandels benötigt zu haben. Im Gefängnis wurde er dann von einem 17-jährigen missbraucht, zwei weitere Häftlinge waren an dem Übergriff als Mittäter beteiligt. Gegen alle drei sind gerichtliche Vorerhebungen im Gange. Der Prozess gegen den 14-Jährigen dürfte rasch über die Bühne gehen: Die Verhandlung ist nur auf 15 Minuten anberaumt. (APA)

Share if you care.