EU versus Serie A

10. September 2003, 12:37
3 Postings

Steuerentlastungen für Vereine unter der Lupe

Rom - Die EU-Kommission ermittelt gegen ein von Italiens Regierung beschlossenes Gesetz zur Rettung finanziell angeschlagener Fußballklubs. Dem Gesetz zufolge können Vereine, die in den vergangenen Jahren Spieler gekauft haben, die entstandenen Schulden auf ein Jahrzehnt abschreiben. EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti droht, dass die Steuerentlastungen als wettbewerbsverzerrende Staatshilfen eingestuft werden könnten. (red)
Share if you care.