Im Westen viel neues

9. September 2003, 13:53
posten

Auch im Westen und Süden Österreichs beginnt "der Ernst des Lebens" - Schulbeginn für 730.000 Schüler und 74.000 Lehrer

Wien - Nun beginnt auch in West- und Südösterreich wieder "der Ernst des Lebens". Heute, Montag, starten rund 730.000 Schülerinnen und Schüler und etwa 74.000 Lehrer nach neun Wochen Sommerferien in das neue Schuljahr. Insgesamt gehen heuer 1.205.046 Kinder und Jugendliche in Österreich zur Schule - das ist ein Minus von rund 4.500 Schülern bzw. um 0,4 Prozent gegenüber 2002/03 und damit der höchste Rückgang seit langem.

Durch die von Bildungsministerin Elisabeth Gehrer (V) verordnete, im Frühjahr heftig umstrittene Stundenreduktion fallen in den meisten Schultypen rund zwei Unterrichtsstunden pro Woche weg. Die Zahl der Pflichtwochenstunden in der gesamten Volksschulzeit - also erste bis vierte Klasse zusammengerechnet - sinkt von 92 auf 90 Stunden, in der Hauptschule von 127 auf 120, in der AHS-Unterstufe von 126 auf 120, in der AHS-Oberstufe von 138 auf 130 und bei den HTL und HAK von 195 auf 185 Stunden.(APA)

Share if you care.