Luis Perez erster Etappensieger

30. September 2003, 11:30
posten

Rodriguez holte sich das Goldene Trikot - Glomser und Luttenberger verloren Zeit

Cangas de Onis - Der Spanier Luis Perez hat am Sonntag im Sprint gegen den Luttenberger-Teamkollegen Carlos Sastre die zweite Etappe der Spanien-Radrundfahrt (Gijon-Cangas de Onis) gewonnen. Ihr Landsmann Joaquin Rodriguez übernahm von seinem zeitgleichen Once-Kollegen Igor Gonzalez de Galdeano dank Rang fünf das Trikot des Spitzenreiters.

Auf dem kurzen 148-km-Abschnitt, auf dem 20 km vor dem Ziel ein Pass der ersten Kategorie zu bewältigen war, teilte sich das Feld in mehrere Gruppen, es gab große Rückstände. Peter Luttenberger kam als 74. mit 4:19 Minuten Rückstand ins Ziel, Gerrit Glomser verlor 11:14 Minuten (129.). (APA)

Ergebnisse der 2. Etappe:
(Gijon - Cangas de Onis/148 km)
1. Luis Perez (ESP) 3:27:32 - 2. Carlos Sastre (ESP), gleiche Zeit - 3. Alejandro Valverde (ESP) 0:14 - 4. Miguel Martin Perdiguero (ESP) - 5. Joaquin Rodriguez (ESP) - 6. David Etxebarria (ESP) ... 11. Igor Gonzalez de Galdeano (ESP), alle gleiche Zeit - 74. Peter Luttenberger (AUT) 4:19 - 129. Gerrit Glomser (AUT) 11:14

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Joaquin Rodriguez streift sich das Gold Trikot des Leaders über.

Share if you care.