Cipollini schon wieder weg

12. September 2003, 10:22
posten

Der Weltmeister beendete die Rundfahrt nach dem ersten Tag. Er war nur angetreten, um seinem Team das Teilnahmerecht zu sichern

Gijon - Rad-Weltmeister Mario Cipollini hat die Vuelta schon wieder beendet. Nachdem er von seinem Rennstall Domina Vacanze erst zu einem Antreten "überredet" werden musste, reiste gleich nach dem Team-Zeitfahren am Samstag wieder ab. Cipollini wollte seine WM-Vorbereitung nicht in Spanien absolvieren, doch die Veranstalter der Spanienrundfahrt hatten ein Erscheinen von Cipollini zur Bedingung für einen Einladung des Teams gemacht. So rollte Cipo die 28 Kilometer lange Strecke eben mit um gleich danach sein Aussteigen bekannt geben zu lassen.

Noch eiliger hatte es Cipollinis Landsmann Ivan Quaranta. Der Sprinter hielt schon nach zwei Kilometern das Tempo seiner Saeco-Kollegen nicht mehr mit und gab auf. (APA/dpa/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mario Cipollini zog den Renndress schon nach einem Tag wieder aus

Share if you care.