Die unfairen Spielregeln des Welthandels

16. September 2003, 14:15
6 Postings
foto: rsy/attac
Bild 1 von 5

Anlässlich der 5. Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation WTO im mexikanischen Luxusbadeort Cancún veranstaltet ATTAC Österreich heute ein "Fußballspiel auf schiefer Ebene", um die unfairen Spielregeln des Welthandels darzustellen. Der Norden spielt bergab, auf ein Riesentor, während der Süden bergauf spielt und den Ball in einem sehr kleinen Tor unterbringen muss. So richtig unfair - wie der Welthandel à la WTO. In der Mannschaft des Südens spielte Austria Wien-Spieler Eric Akoto mit, der sich "für mehr Fairplay in der Globalisierung" aussprach. Das Match endete mit einem realistischen 18:1 für den Norden, das Tor für den Süden scorte Akoto beim Stand von 7:0.

Share if you care.