HP und Red Flag Linux gehen Hand in Hand

14. September 2003, 15:51
posten

US-Computerkonzern setzt auf China und Linux

Der US-Computerkonzern HP wird mit dem chinesischen Linux-Distributor Red Flag zusammenarbeiten. Gemeinsam wollen die Anbieter Linux-Software entwickeln und in China vertreiben, später sogar weltweit.

Im HP-Werk in Beijing soll zu diesem Zweck ein HP-Red-Flag-Labor eingerichtet werden. Dazu soll dann noch ein Linux-Demonstrationszentrum kommen, in dem sich interessierte Unternehmen über den Einsatz des Open-Source-Betriebssystems informieren können, so der Onlinedienst Heise. (red)

Share if you care.