Effecten-Spiegel will Übernahmeangebot für Hunzinger unterbreiten

16. September 2003, 17:20
posten

Derzeit halten die Düsseldorfer 33,15 Prozent von Hunzinger

Die Düsseldorfer Effecten-Spiegel AG will nach Angaben von Hunzinger das Kommunikations- und PR-Unternehmen übernehmen. Nachdem der Effecten-Spiegel die Schwelle von 25 Prozent überschritten habe, beabsichtige das Unternehmen ein Übernahmeangebot für Hunzinger zu unterbreiten, teilte die Hunzinger Information AG am Mittwoch in Frankfurt mit. Derzeit halten die Düsseldorfer 33,15 Prozent von Hunzinger. (APA/dpa)
Share if you care.