Female Websites

10. September 2003, 01:00
24 Postings

44 Prozent der Internet-UserInnen sind weiblich, Webdesign und Inhalt der Sites liegen zunehmend in weiblichen Händen

Nie zuvor war es für Frauen so leicht, Informationen auszutauschen, Wissen zu vermitteln, Bündnisse zu schließen. Vernetzung lautet die neue Zauberformel. Und damit der männlichen Macht eine Gegenmacht zu stellen. Die Frauensites: von Frauen für Frauen gemacht. Alleine in Österreich ist das Angebot mittlerweile so umfangreich, dass eine Auswahl vonnöten ist. Die hier vorgestellten Homepages stellen daher einen Versuch dar, die Vielfalt der Themen inhaltlich abzudecken. Vorgegangen wurde nach den Kriterien Informationsgehalt, Anspruch, Übersichtlichkeit und Unterhaltung.

Die Servicestelle

Surf-Tipp Nummer eins für alle nur erdenklichen Fragen zum "Thema Frau". Im Online-Frauenbüro der Stadt Wien sind von A wie Arbeit bis Z wie Zusammenschlüsse Adressen und Institutionen beinahe aller Bereiche rund ums Frausein dokumentiert. Publikationen des Frauenbüros können per e-mail gratis bestellt werden.

Die Findende

nennt sich nicht umsonst "Webkatalog für Frauen". In der besten deutschsprachigen "weiblichen" Suchmaschine findet frau außerdem aktuelle Nachrichten, Wettervorhersage, Job- und Buchtipps, Porträts berühmter Frauen und eine ausgesprochen tolle Linkliste.

Die Bibliothekarin

Ariadne heißt die frauenspezifische Servicestelle der Österreichischen Nationalbibliothek. Eine riesige Datenbank dokumentiert Wissenswertes zur Geschlechterforschung, von feministischen Neuerwerbungen über Bibliografien der alten und neuen Frauenforschung zu historischen Frauenzeitschriften und der ausführlichsten deutschsprachigen Linksammlung im Netz.

Die Buchhändlerin

In der einzigen feministischen Buchhandlung Österreichs macht nicht nur das "Buch der Woche" Leselust. Neben den rezensierten Neuerscheinungen wird frau garantiert im Verzeichnis aller lieferbarer Bücher, immerhin über 450 000 deutsch- und fremdsprachige Titel, fündig. Überaus informativ und übersichtlich ist auch die Linksammlung zu Krimi, Science Fiction & Fantasy. Online-Bestellung, was sonst.

Die Dokumentarin

Großartige Text-, Bild- und Tonquellen zu frauenspezifischen Themen und ein umfangreiches Künstlerinnenarchiv liefert das Frauendokumentations-, Forschungs- und Bildungszentrum.

Die Berufsbildende

Das Grazer Netzwerk informiert über praxisorientierte Ausbildung in Betrieben jenseits traditionell "weiblicher" Berufe. Außerdem wertvolle Tipps für die Ausbildungsplanung. Ein Internetcafé nur für Frauen soll die Scheu vor dem neuen Medium nehmen.

Die Bildende

"Frauen für die Zukunft" vor allem politisch bilden, will der überparteiliche Club Alpha. In Seminaren und Infoveranstaltungen wird praktisch jedes gesellschaftspolitische Thema behandelt. Weiters: Kurse zu Rhetorik, Persönlichkeit, Job, Recht, Steuer. Besonders gut: Informationen zur Schaumayer-Stiftung und der Initiative "Taten statt Worte".

Die Alternative

Die weibliche Bildungsalternative mit technischem Schwerpunkt: Ökotechnik, Umweltbildung und Sozial-Management für Mädchen und Frauen sollen frischen Wind in die männlich dominierte Arbeitswelt bringen.

Die Studierende

All jene Frauen, die ihr politisches und historisches Wissen im feministischen Kontext erweitern wollen, erhalten hier einen guten Einblick ins Feministische Grundstudium. Der 4-semestrige Lehrgang wird als universitäre Ausbildung anerkannt.

Die Politische

Die Informationsplattform für die österreichische Frauenszene setzt sich in kritischen Artikeln mit Gleichstellung, EU, Globalisierung, Arbeit, Frauennetzwerken etc. auseinander. Unter der "Collage großer Frauen" finden sich massenweise Infos zu den unterschiedlichsten Themen.

Die Rechtliche

Frauen zu ihrem Recht verhilft die Arbeitsgruppe für Gleichbehandlungsfragen. Bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz und geschlechtsspezifischer Diskriminierung in Ausbildung und Beruf die wirksamste Adresse.

Die Psychologin

Das multiprofessionelle Team aus psychosozialen und pädagogischen Berufen bietet nicht nur Psychotherapie und Supervision an, auch bei rechtlichen und medizinischen Frage ist es die richtige Adresse. Die offenen Abende sind ideal für jene, die Kontakt zu anderen Frauen suchen.

Die Gesunde

Das Frauengesundheitszentrum hilft in Konfliktsituationen und bei Beschwerden physischer als auch psychosomatischer Art. Eine Bibliothek zur Thematik "Gesundheit" und ein Frauencafé mit Kinderbetreuung laden zum Verweilen ein.

Die Frusthelferin

"Die erste Web-Seite für KundInnenfrust" bietet nicht nur Frauen ein Forum, die Schikanen des Alltags abzuschütteln. Ein Öffentlichmachen der Situationen bringt Erleichterung.

Die Mütterliche

Die Super-Info-Site für werdende Mütter und Hebammen. Hier findet frau nicht nur alles rund um Schwangerschaft und Geburt, auch eine Datenbank erleichtert die Namensfindung fürs Baby. Und: viele Buchtipps zum Thema.

Die Mädchenhafte

Die poppige Site für Powergirls setzt auf Selbstbehauptung, nicht nur hinsichtlich der körperlichen Verteidigung. Internetkurse, Berufs- und Qualifizierungslehrgänge sowie psychosoziale Beratung sollen das Selbstvertrauen stärken.

Die Kulturelle

Kunst und Politik füllen den Raum für Kosmopolitinnen. Der multifunktionale Kulturraum bietet Ausstellungen, Theater, Lesungen, Vorträge und Diskussionen.

Die Kommunikative

Ein Kommunikations- und Kulturzentrum für Leute mit egalitärem Gedankengut. Neben Diskussionen und kulturellen Events ist "ega" auch beratend - hinsichtlich Psyche, Finanzen, Recht und Beruf - tätig.

Die Musikalische

Wer sich für Komponistinnen Alter Musik interessiert, wird hier fündig: Chronologien, Diskografien, Bibliografien und spannende weiterführende Links auf schöner Graphik.

Die Discoqueen

"Female Pressure..." – die Plattform zur Vernetzung weiblicher DJ`s und Produzentinnen, vorwiegend in der elektronischen Szene.

Die Künstlerin

Das Künstlerinnen-Forum zur Präsentation ihrer Werke. Bis zu drei Bildern mit Kurztext können kostenfrei ins Netz gestellt werden. Also eine gute Site für die Vernetzung von Künstlerinnen-Projekten, Termine und Verweise auf andere www´s der bildenden Kunst.

Die Filmerin

Reichhaltige Berichte über filmschaffende Frauen, Festivals und Veranstaltungen einerseits, sowie Links zu Ausbildungen, Förderstellen und Produktionsfirmen andererseits.

Die Schockierende

Mit ihren aktionistischen Auftritten verursachten die Guerillagirls schon vor Jahren großes Aufsehen. Nicht nur aufgrund ihrer hässlichen Guerilla-Masken radikal, richten sich die Künstlerinnen gegen Diskriminierung sexistischer und rassistischer Natur. Eine sehr humorvolle Art des Protests.

Die Trendige

Das Modeblatt online ist nur empfehlenswert für jene, die sich mit Mondhoroskop, Gewinnspiel und Frage des Monats zufriedengibt. Denn von der aktuellen Nummer sind nur Coverstory und Inhalt anklickbar. Wer lesen will, muss sich schon die Printausgabe kaufen.

Die Hexe

Sanatans Hexenseiten bringen Anleitungen zum Hexensein und viele Informationen über Kräuer, Hexenfeiertage, Magie und Liebeszauber. Ein Terminkalender für Hexentreffen, Büchertipps und Foren zum Austausch über Hexen, Magie und Wicca machen die Site zum hexischen Surfvergnügen.

Die Orientalische

Lasst eure Hüften schwingen! Nura heißt die Bauchtanzschule, die Workshops, Seminare und Tanzclubs für Frauen anbietet. Aber auch Shows für Feste können hier bestellt werden. (dabu)

  • Auf frauenzimmer.de findet frau alle Infos rund ums World Wide Web.
    bild: www.frauenzimmer.de
    Auf frauenzimmer.de findet frau alle Infos rund ums World Wide Web.
Share if you care.