Telekom Austria - J.P. Morgan senkt Aktie auf "Neutral"

9. September 2003, 11:06
posten

Kursziel von 11,60 Euro bestätigt - Mobilfunk-Wachstum gleicht Festnetz-Rückgang aus

Die US-Investmentbank J.P. Morgan (JPM) hat die Aktie der Telekom Austria (TA) trotz innerhalb der Erwartungen liegender Halbjahresergebnisse von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel von 11,60 Euro wurde hingegen bestätigt.

Das Wachstum im Mobilfunkbereich der TA gleiche weiterhin den Rückgang im Festnetzgeschäft aus, heißt es in der am Dienstag veröffentlichten Analyse der Bank. Der Wettbewerb auf dem heimischen Markt bleibe auch weiterhin stark. Akquisitionen würden das Ziel für die Dividendenzahlung von mehr als 50 Prozent limitieren. Die Bewertung bleibe zwar relativ und absolut attraktiv, jedoch gebe es kurzfristig ohne einen Aktienrückkauf kaum positive Einflüsse. Zudem könnte der Aktienüberhang kurzfristig den Kurs negativ beeinflussen. (APA)

Share if you care.