ORF-Marktanteil sinkt auch im August

2. Oktober 2003, 15:10
4 Postings

ATVplus legt in Zielgruppe zu - Die KaSat-Marktanteile und Top-50-Sendungen als Download

Den dritten Monat bleibt der ORF weit unter seinen Vorjahreswerten: 42 Prozent Marktanteil im August. Seit sie Marktanteile elektronisch misst, hatte die Anstalt nur im August 1994 noch weniger. Sie verlor gegenüber dem Hochwassermonat August 2002 in allen Zielgruppen, am stärksten bei über 50-Jährigen. Gegenüber Juli 2003 blieb sie stabil.

ATVplus konnte, wo zu empfangen, von 2,5 Prozent im Juli auf 2,7 in der Werbezielgruppe zulegen.

Sendungsranking

Meist gesehene ORF-Sendung war die "Zeit im Bild 1" am 31. August mit 1,547 Millionen Zuschauern und 59 Prozent KaSat-Marktanteil. Auf Platz zwei im Sendungsranking landete "Bundesland heute" vom 29. August mit 1,260 Millionen Sehern und 67 Prozent KaSat-Marktanteil. Die "Liebesg'schichten und Heiratssachen" (30. August) hatten 917.000 Seher und 42 Prozent KaSat-Marktanteil und platzierten sich damit auf Rang drei. (fid/APA/DER STANDARD, Printausgabe, 3.9.2003)

  • Die Top-50-ORF-Sendungen im August

    Download
  • Die KaSat-Marktanteile im August 2003 vs. August 2002

    Download
  • Die KaSat-Marktanteile im August 2003 mit Daten von ATVplus (gilt für 47 Prozent aller Teletest-Haushalte)

    Download
  • Artikelbild
Share if you care.