AMD liefert 800 MHz Athlon aus

7. Jänner 2000, 11:15

Prozessorenhersteller will offenbar Intel nicht zu lang die Geschwindigkeitskrone überlassen.

AMD will offenbar Intel nicht zu lang die Geschwindigkeitskrone überlassen und zieht mit einem 800 MHz Athlon nach. Da AMD bei der neuen Version allerdings einige Kleinigkeiten an der Spezifikation geändert hat, könnte es bei dem schnellen Chip zu Problemen mit aktuellen Mainboards kommen. Nicht zuletzt hat AMD die Corespannung von 1,6 auf 1,7 Volt erhöht.

Der Chip wird in AMDs 0,18-Micron-Aluminum-Prozess in der Fab 25 in Austin (Texas) gefertigt. Die neue Dresdner Fabrik hält AMD offenbar für Chips auf Basis der neuen Kupfer-Technologie vor.

Der 800 MHz Athlon Prozessor soll ab sofort verfügbar sein und kostet in 1000er Stückzahlen 849 US-Dollar. In den nächsten Wochen dürfte es allerdings schwer sein, Athlons in dieser Taktfrequenz zu ergattern. Ähnlich bestellt ist es um die schnellsten Intel Pentium-III-Prozessoren: Sie sind kaum erhältlich. (gnn)

Share if you care.