Bürosattel

24. Oktober 2003, 14:10
posten

Hans Heisz, österreichischer Designer und in Ross Lovegroves Design-
book 2002 / 2003 vertreten, fasste sich ein Herz und ersann im Dienste aller von Rückenschmerzen geplagten Bürohengste seinen so genannten office saddle. Die zungenförmige Sitzauflage besteht aus zwei Sitzflächen, die genau unter dem Beckenknochen justiert werden sollen. An der Spitze befindet sich eine Art Sattelknauf. Dadurch erforderliches, breitbeiniges Sitzen soll ebenfalls zu mehr Stabilität führen. Fehlen nur noch Steigbügel. Preis auf Anfrage;
Infos: 01/2127920 (DerStandard/rondo/29/08/03)

Share if you care.