Grünes Licht für Grand Pix in der Türkei

10. September 2003, 12:44
posten

Umfangreiche Garantien der Regierung - Erstes Rennen 2005

Ankara - Die türkische Regierung hat alle Garantien für die Abhaltung eines Formel-1-Grand Prix ab 2005 in Istanbul gegeben. Laut Vize-Premier Mehmet Ali Sahin garantiert die Regierung die Fertigstellung der Rennstrecke im Jahr 2005 und steht auch für die jährliche Rechtegebühr von 13,5 Mio. Dollar gerade. Am vergangenen Freitag wurde in London ein Siebenjahresvertrag unterzeichnet.

Die Regierung hatte schon das Land für die rund 60 Mio. Dollar teure Rennstrecke, deren Bau am 10. September in Angriff genommen wird, zur Verfügung gestellt. Die Türkei erhofft sich durch die Formel 1 zusätzliche Millionen-Einnahmen aus dem Tourismus die mithelfen sollen, die Voraussetzungen für eine eventuelle EU-Aufnahme zu erfüllen.

Bahrain startet 2004

In Manama haben die Organisatoren des Bahrain-GP am Sonntag den 4. April 2004 als Datum des ersten Formel-1-WM-Laufs im Nahen Osten bestätigt. "Sieben Monate sind zwar nicht wahnsinnig viel, aber wir wollen und werden die Herausforderung professionell erfüllen", sagte der österreichische General-Manager Hans Geist. In Bahrain ist das modernste Motodrom der Welt am Entstehen. (APA/Reuters)

  • Artikelbild
Share if you care.