Börse-Vorstand Zapotocky lädt zu Voest-"Geheimtreffen"

31. August 2003, 19:04
posten

"Österreich-Syndikat" soll hohe Quote der ÖIAG-Aktien erhalten

Wien - Laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins "profil" soll es in Sachen Voest-Verkauf am nächsten Mittwoch auf Einladung von Börse-Vorstand Stefan Zapotocky zu einem prominent besetzten, geheimen Treffen in den Hallen der Wiener Börse kommen. Einem "profil" vorliegenden, internen Aktenvermerk zufolge möchte Zapotocky bei dieser Sitzung eine Vorgangsweise vereinbaren, die sicherstellt, dass das bestehende "Österreich-Syndikat" die höchstmögliche Quote beim Verkauf der ÖIAG-Aktien erhält.

Die Gäste auf Zapotockys Einladungsliste sind laut "profil" Oberösterreichs-Raiffeisen-Chef Ludwig Scharinger, voestalpine-Vorstand Wolfgang Eder, Erste-Bank-Chef Andreas Treichl, ÖIAG-Vorstand Rainer Wieltsch, ÖVP-Landeshauptmann Josef Pühringer, dessen SP-Vize Erich Haider sowie voestalpine-Betriebsrat Helmut Oberchristl. (APA)

Share if you care.