Schlimmes Los für heimische Klubs

29. August 2003, 17:18
67 Postings

Austria trifft in erster Runde auf Dortmund, Austria Salzburg auf Udinese, FC Kärnten auf Feyenoord und GAK auf Valerenga aus Norwegen

Monaco - Drei der vier österreichischen Vereine haben am Freitag bei der Auslosung der ersten UEFA-Cup-Runde im Grimaldi-Forum von Monaco große Kaliber zugelost bekommen. Meister Austria trifft auf Borussia Dortmund, der Champions League-Sieger von 1997 scheiterte so wie die Austria in der Champions League-Qualifikation (im Elfmeterschießen gegen Brügge). Bundesliga-Schlusslicht SV Salzburg bekommt es mit dem italienischen Klub Udinese zu tun und der FC Kärnten hat Feyenoord Rotterdam zum Gegner.

Einzig der GAK geht als Favorit in die erste Runde. Die Grazer, die als einzige Mannschaft aus dem ÖFB-Quartett gesetzt war, treffen auf Vaalerenga Oslo. Im ersten Spiel am 24. September hat nur die Austria Heimvorteil, der GAK, Salzburg und Kärnten bestreiten ihre Heimspiele am 15. Oktober.(APA)

Erste Runde:

  • Austria Wien - Borussia Dortmund (GER)
  • FC Kärnten - Feyenoord Rotterdam (NED)
  • Salzburg - Udinese (ITA)
  • GAK - Valerenga (NOR)

    Steckbriefe:

  • Borussia Dortmund (Austria-Gegner):

    Gegründet: 1909 Farben: Schwarz-Gelb Stadion: Westfalen-Stadion (82.932 Plätze/bei Bundesliga-Spielen) Erfolge: 6 x deutscher Meister (1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002), 2 x deutscher Cupsieger (1965 und 1989), 1 x Champions League-Sieger (1997), 1 x Sieger im Europacup der Cupsieger (1966), 1 x Weltcupsieger (1997) Saison 2002/03: Mit 58 Punkten auf Platz drei hinter Meister Bayern (75), VfB Stuttgart (59) Trainer: Matthias Sammer
    Die Stars: Marcio Amoroso, Ewerthon, Dede (alle BRA), Tomas Rosicky, Jan Koller (beide CZE)

  • Feyenoord Rotterdam (Kärnten-Gegner):

    Gegründet: 1908 Farben: Schwarz-Weiß-Rot Stadion: De Kuip (51.177 Plätze) Erfolge: 14 x niederländischer Meister (zuletzt 1999), 10 x niederländischer Cupsieger (zuletzt 1995), 1 x Europacupsieger der Meister (1970), 1 x Weltcupsieger (1970), 2 x UEFA-Cup-Sieger (1974 und 2002) Saison 2002/03: Mit 80 Punkten auf Platz drei hinter PSV Eindhoven (84) und Ajax Amsterdam (83) Trainer: Bert Van Marwijk Die Stars: Shinji Ono (JPN), Thomas Buffel (BEL), Patrick Paauwe, Edwin Zoetebier (beide NED)

  • Udinese Calcio (Salzburg-Gegner):

    Gegründet: 1896 Farben: Schwarz-Weiß Stadion: Friuli (47.616 Plätze) Erfolge: Mitropacupsieger 1980, Sieger des Anglo-Italo-Ligacups 1978 Saison 2002/03: Mit 56 Punkten auf Platz sechs hinter Meister Juventus (72), Inter Mailand (65), AC Milan (61), Lazio Rom (60), Parma (56) Trainer: Luciano Spalletti Die Stars: Carsten Jancker (GER), Roberto Muzzi, Marek Jankulovski (CZE), Martin Jörgensen (DEN)

  • Vaalerenga IF (GAK-Gegner):

    Gegründet: 1913 Farben: Blau-Weiß-Rot Stadion: Bislett-Stadion (20.000) oder Ullevaal (24.200) Erfolge: 4 x norwegischer Meister (1965, 1981, 1983, 1984), 3 x norwegischer Cupsieger (1980, 1997, 2002) Saison 2003 (derzeit läuft die Meisterschaft, die nach dem Kalenderjahr ausgetragen wird): Mit 19 Punkten auf Platz elf in der 14er-Liga, Erster ist Rosenborg Trondheim mit 45 Punkten Spieler-Trainer: Kjetil Rekdal Die Stars: Kjetil Rekdal, Lars Bohinen

    • Artikelbild
    • Das erwartet die heimischen Klubs: Westfalen-Stadion in Dortmund (82.932 Plätze)...

      Das erwartet die heimischen Klubs: Westfalen-Stadion in Dortmund (82.932 Plätze)...

    • ...De Kuip in Rotterdam (51.177 Plätze)...

      ...De Kuip in Rotterdam (51.177 Plätze)...

    • ...Friuli in Udine (47.616 Plätze)...

      ...Friuli in Udine (47.616 Plätze)...

    • ...und das Ullevaal (24.200 Plätze) von Valerenga.

      ...und das Ullevaal (24.200 Plätze) von Valerenga.

    Share if you care.