USA geben neue Terrorwarnung für Indonesien aus

29. August 2003, 15:33
posten

Philippinische Abu Sayyaf wollen angeblich wieder Touristen entführen

Washington - Die USA haben eine neue Terrorwarnung für Indonesien ausgegeben. Das US-Außenministerium in Washington erklärte am Donnerstag (Ortszeit), die islamistische Organisation Jemaah Islamiyah habe nach wie vor US-Bürger und US-Einrichtungen in Indonesien im Visier. Die Gruppe unterhalte Verbindungen zum Terrornetzwerk El Kaida und könnte es vor allem auf "weiche Ziele" wie Bars, Nachtklubs oder Kirchen abgesehen haben.

Der Jemaah Islamiya werden die Bombenanschläge auf der indonesischen Ferieninsel Bali im Oktober vergangenen Jahres mit mehr als 200 Todesopfern, unter ihnen zahlreiche Australier, zur Last gelegt.

Das US-Außenministerium warnte zudem vor der auf den Philippinen ansässigen moslemischen Rebellengruppe Abu Sayyaf. Deren Mitglieder könnten in den Grenzregionen Touristen entführen, nachdem sie dies bereits in Malaysia und auf den Philippinen getan hätten. (APA)

Share if you care.