"Kurzedinger": Kurzfilmfestival

28. August 2003, 12:39
posten
Noch bis 29. August (Einlass jeweils 21.30 Uhr, Beginn 22.00 Uhr) gibt es kurze Filme aus Wien, München, Berlin, Hamburg, Zürich und anderswo im WUK zu sehen. Witzig, dramatisch, verrückt, bunt oder in schwarz/weiß bewegen sich große Geschichten im griffigen Format über die Leinwand.

Programmschnipsel

Am Donnerstag sind unter anderem

  • Alles anders
    Regie: Ina Weisse, 19 min, Hamburger Filmwerkstatt e.V., 2002
    Alles anders ...

  • Role Model
    Regie: Julia Drack, 4 min, Filmakademie Wien 2003
    Schwangerschaftsfilme I: Flexibilität als Tugend der Moderne

  • Vampire waren auch nur Menschen
    Regie: Michael Ramsauer, 15 min. , Filmakademie Wien 2002
    Schwierigkeiten einer glücklichen, aber ungleichen Liebe ...

  • Hinten scheißt die Ente
    Regie: Sabine Michel, 12 min, HFF Potsdam 2001
    Neuer deutscher Bauernfilm oder Eastern?
    Westdeutscher Kapitalismus gegen ostdeutsche Bauernmacht

    zu sehen.

    Am Freitag geht das Festival u.a. mit

  • Foreign Bodies
    Regie: Isabel Birenben, 3 min, München, 2002
    Ausländische Körper?

  • Wo die Liebe hinfällt
    Regie: Cyprian Hercka, 6 min, Düren 2003
    Extremsituationen der Liebe durchaus förderlich ...

  • Er und Es
    Regie: T.C.Hebbeln, 10 min, Filmakademie/Ludwigsburg 2002
    Schwangerschaftsfilme II: Der Angriff der Gegenwart auf die Zukunft

  • The P P P – Pick up
    Regie: Alexandra Czok, 6 min, HFF Potsdam 2002
    Working for Greenpeace!

    zu Ende. (red)

    Share if you care.