Mehr TV-Tipps für Donnerstag

27. August 2003, 19:50
posten

Spiegel TV Extra: Die letzten Tage des Dritten Reiches | Eco | The Osbournes | Was geschah wirklich mit Baby Jane?


22.05

REPORTAGE

Spiegel TV Extra: Die letzten Tage des Dritten Reiches 1972 übergab das Archiv der US-Luftwaffe eine Sammlung von über 260 Rollen 16-mm-Film an das Nationalarchiv in Washington unter der Bezeichnung "Special Film Projekt 186". Hinter dieser Nummer verbergen sich etwa 60 Stunden Farbaufnahmen, gedreht zwischen März und Juli 1945 in Deutschland. Bis 0.10, Vox


22.30

MAGAZIN

Eco Themen des Wirtschaftsmagazins präsentiert Angelika Ahrens: 1) Jung gegen Alt: Die nächste Pensionsreform. 2) Luxus und Ruinen am Wörther See. 3) Teurer Schulbeginn. 4) Finanzamtsskandal: 13 Millionen Euro Schaden. 23.00, ORF 2


0.25

SERIE

The Osbournes Ozzy feiert Weihnachten: Während die Mitglieder der Familie Osbourne ein harmonisches Weihnachtsfest feiern, erfahren sie, dass einer der Fahrer von Ozzy's Tour bei einem Unfall einen Truck zum Kippen gebracht hat - weil er während der Fahrt von einer Prostituierten "abgelenkt" wurde.
Bis 0.45, ORF 1


1.00

FILM

Was geschah wirklich mit Baby Jane? (Whatever Happened to Baby Jane? USA 1962. Robert Aldrich) Bette Davis verleiht der Figur der Baby Jane Hudson eine albtraumhafte Qualität. Die Haare zu putzigen Shirley-Temple-Locken gedreht und den Körper in knappe Kinderkleider gezwängt, wirkt sie zunächst wie eine traurige Karikatur. Der Eindruck ändert sich, wenn sie mit whiskyrauer Stimme immer wieder ihren alten Filmsong "I'm writing a letter to Daddy" singt. In Baby Janes Körper stecken zwei Personen. Ihr Gegenüber - vielleicht auch Teil von ihr - ist Joan Crawford in der Rolle der Blanche. Die Gegenwart existiert nicht mehr. Bis 3.05, ZDF

Share if you care.