Turner Broadcastings führt Digital-TV in Deutschland ein

29. August 2003, 15:37
posten

Durchbruch für TBS-Spartenkanäle erwartet

Das Medienunternehmen Turner Broadcasting System (TBS) will mit der Einführung des Digital-TV in Deutschland seine Spartenkanäle ähnlich erfolgreich im deutschen Markt positionieren wie im Rest Europas. Der TBS-Kindersender Cartoon Network ist beispielsweise in acht europäischen Ländern auf Platz eins oder zwei, in England sogar unangefochtener Marktführer und setzt sich damit gegen 26 weitere Kinderkanäle in Großbritannien durch.

Der Inhalt steht bereit

Für den technischen Schritt ins Digital-TV wartet TBS nur noch auf das sinnbildliche Umlegen des Schalters. "Unser Inhalt steht bereit, wir haben die Konzepte in der Schublade - aber auf dem deutschen Markt hat die Zahl der Digital-Empfänger die kritische Masse noch nicht erreicht, die wir als Zugang zum Zuschauer brauchen, um zu starten", so Arthur Bastings, Geschäftsführer von TBS Deutschland. Zu den Angeboten gehören umfangreiche Internetseiten mit interaktiven Inhalten und ein ausgeklügeltes Merchandising. "Mit dem Digital-TV werden wir auch in Deutschland offensiv in den Markt eintreten", so Bastings weiter. Die Einführung des Digital-TV ist für das Frühjahr 2004 geplant.

In Großbritannien bietet Cartoon Network auf der digitalen Sky-Plattform bereits mit großem Erfolg Mehrwertdienste an. Interaktive Spiele mit den Helden aus dem laufenden Programm können von den Kids kostenpflichtig über den Fernseher abgerufen werden, ähnlich einer Spielekonsole. (pte)

Share if you care.