Tochter "die beste Medizin"

28. August 2003, 14:13
posten

Jean-Paul Belmondo: Tochter Stella für den 70-Jährigen der reinste Jungbrunnen

Für den 70-jährigen Filmstar Jean-Paul Belmondo ist seine kürzlich geborene Tochter Stella offenbar der reinste Jungbrunnen. "Die Geburt von Stella ist für ihn die beste Medizin", sagte Belmondos zweite Frau Natty dem Promi-Magazin "Gala".

Erstmals führen Belmondo und Frau in der jüngsten Ausgabe des Magazins ihre gemeinsame Tochter vor, die am 14. August mit einem Gewicht von 3,85 Kilogramm und 51 Zentimetern Länge geboren wurde. Im Sommer 2001 hatte Jean-Paul Belmondo während eines Urlaubs auf Korsika einen Schlaganfall erlitten, der noch immer nicht vollständig auskuriert ist.

Eigentlich habe sie kein Kind mit einem "älteren Mann" haben wollen, gestand die 42-jährige Natty Belmondo. "Aber dann kommen die Lebensumstände und alles ändert sich." Schließlich habe sie sich gefragt, mit wem sie denn sonst ein Kind haben solle, wenn nicht "mit dem Mann, den ich seit 15 Jahren liebe". Bei der Geburt mussten Jean-Paul Belmondo und Nattys Eltern jedoch draußen bleiben. "Ich wollte niemanden dabei haben", sagte die Ex-Showtänzerin. "Sie warteten am Gang." Natty Belmondo lebt seit 1989 mit dem Schauspieler zusammen und ist seit dem 29. Dezember 2002 mit ihm verheiratet. (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jean-Paul Belmondo

Share if you care.