Schüsse auf polnische Militärbasis

27. August 2003, 19:15
8 Postings

Angriff von unbekannten Tätern - Keine Verletzten

Warschau - Eine polnische Militärbasis im irakischen Kerbela und ein polnischer Truppentransport im Irak sind in den vergangenen Tagen von unbekannten Tätern beschossen worden. Verletzt wurde dabei niemand, berichtete der private polnische Rundfunksender "Radio RMF" am Dienstag unter Berufung auf das Militär. Unklar sei auch, ob die Schüsse gezielt abgegeben worden seien, oder ob die Reaktionen der künftigen Besatzungsmacht getestet werden sollen, hieß es.

Polen übernimmt ab September Besatzungskommando in irakischem Sektor

Polen soll am 3. September offiziell das Kommando über eine fünf irakische Provinzen umfassende Besatzungszone mit überwiegend schiitischer Bevölkerung im mittleren Süden des Irak übernehmen. An der Spitze einer multinationalen Truppe mit 9.200 Soldaten sollen Polen den Wiederaufbau des Landes verwalten.

Außer Polen stellen Spanien und die Ukraine die größten Truppenkontingente. Bisher gab es nur wenige Zwischenfälle mit polnischen Soldaten, die aber derzeit nur vereinzelt zusammen mit amerikanischen Truppen patrouillieren und sich auf die künftige Arbeit vorbereiten. (APA/dpa)

Share if you care.